Vanessa Kortegast

Vanessa Kortegast (ehem. Päplow) ist studierte Medienpädagogin und arbeitet seit 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik. Im Rahmen ihrer Tätigkeit untersucht sie die Gestaltung von Veränderungsprozessen in Zeiten der Digitalisierung im Bereich der beruflichen Bildung.


Forschungsinteresse und Arbeitsschwerpunkte

  • Möglichkeiten einer pro-aktiven Mitgestaltung beruflicher Bildung und Arbeit im 21. Jahrhundert
  • Veränderte Kompetenzbedarfe und entsprechend förderliche Lehr-/Lernkonzepte
  • Handlungsoptionen von Schulleitungen beruflicher Schulen im Kontext des digitalen Wandels

Curriculum Vitae

seit 05/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Technischen Universität Hamburg, ITBH (G3) Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik.

10/2019 – 08/2020
Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin am Institut für Mediation, Konfliktmanagement und Ausbildung.

08/2017 – 04/2018
Freie Mitarbeiterin im Referat Medienpädagogik am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.

10/2015 – 04/2018
Master of Arts: Medien- und Kommunikationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Universität Leipzig.

09/2012 – 09/2015
Bachelor of Arts: Medienmanagement an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

08/2010 – 06/2012
Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation.