Praktische Lebensmittelverarbeitung

Qualifikationsziele nach Modulkatalog

Die Studierenden

  • können die Prinzipien in den Bereichen Warenkunde sowie Lebensmittelvor- und -zubereitung und Hygiene anwenden
  • setzen ihre Kenntnisse in den Bereichen Ernährung und Gesundheit praktisch um und reflektieren diese, bewerten Mahlzeiten nach ökonomischen, ökologischen, sensorischen und ernährungswissenschaftlichen Kriterien
  • erlernen die praktische Umsetzung 1:1 in den Schulunterricht
  • erlernen Zeitmanagement/Organisation im Bereich Unterrichtsgestaltung/Planung
  • kennen die Kriterien der Arbeitsplatzgestaltung/Ergonomie und Arbeitssicherheit
  • setzen ihre Kenntnisse in den Bereichen Ernährung und Gesundheit sowie der Lebensmittelauswahl und -zubereitung praktisch um und reflektieren diese
  • können eigenständig in der einschlägigen Fachliteratur recherchieren.