Einführung in die Informationstechnik II

Qualifikationsziele nach Modulkatalog

Die Studierenden

  • benennen berufliche Anforderungen in der Informationstechnik und stellen sie dar
  • stellen Zusammenhänge zwischen beruflichen Strukturen und informationstechnischen Grundlagen her
  • erläutern die grundlegende Arbeitsweise von Rechnersystemen
  • erläutern und analysieren Aufbau, Funktionsweise und Einsatzgebiete für Betriebssysteme
  • analysieren Aufbau und Funktionsweise von Hardware-Schnittstellen
  • planen, installieren und testen ein einfaches Netzwerk mit wenigen Teilnehmern
  • unterscheiden Verfahren der Softwareentwicklung
  • erläutern Maßnahmen zur IT-Sicherheit und bewerten diese
  • erläutern den Aufbau und die Funktionsweise des Internets
  • analysieren zukünftige technische und berufliche Entwicklungen der Informationstechnik unter Beachtung gesellschaftlicher, ökologischer, ökonomischer und politischer Gesichtspunkte