Megatrend Digitalisierung

Einladung zur Podiumsveranstaltung

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 18.00 Uhr

TUHH, Audimax II, Gebäude I, Denickestraße 22

Ein Schüler erhält täglich einen auf ihn zugeschnittenen Lernplan, den ein Rechenzentrum über Nacht erstellt. Ein Konzern lässt seine Bewerber in einem virtuellen Restaurant Sushi servieren, da das Computerspiel ihren Berufserfolg vorhersagt. Die vernetzte Welt wird nicht nur unser Bildungssystem, sondern auch unsere Gesellschaft grundlegend verändern. Gleichzeitig erfasst digitale Bildung riesige Datenmengen. Es droht der gläserne Lerner, der im Netz unauslöschliche Spuren hinterlässt und zum Opfer von Wahrscheinlichkeiten wird. Auch Hamburg macht sich mit der Hamburg Open Online University auf den Weg zu einer digitalen Hochschule für alle. Was heißt das für die Hansestadt?


Programm

18.00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Dr. h. c. Garabed Antranikian, Präsident der TUHH

Grußwort

Dipl.-Kfm. Franziska Wedemann, Stellv. Vorstandsvorsitzende des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden

»Die digitale Bildungsrevolution - Wie Internet und Big Data das Hochschulsystem verändern«

Vortrag von Dr. Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Podiumsdiskussion

u.a. mit Dr. Jörg Dräger und Prof. Dr. Sönke Knutzen, Vizepräsident Lehre der TUHH


Moderation: Bert E. König, Geschäftsführer der Stiftung zur Förderung der TUHH
Im Anschluss laden wir ein zu einem Empfang im Foyer von Gebäude I.


Download des Veranstaltungsprogramms