Nationale Standards für die Elektrotechnik

Das Institut ist mit Herrn Dr. Thomas Hägele maßgeblich an der Formulierung und Verabschiedung der „Ländergemeinsame inhaltliche Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken für die berufliche Fachrichtung Elektrotechnik“ in Zusammenarbeit mit der Universität Flensburg (Petersen) und Stuttgart (Nickolaus) beteiligt. In diesem Prozess werden im Auftrag der KMK die nationalen inhaltlichen Standards für die berufliche Fachrichtung Elektrotechnik festgelegt und mögliche Eckpunkte für die Akkreditierung der Studiengänge diskutiert. Zielsetzung der Initiative ist die länderübergreifende Austauschbarkeit von ausgebildeten Berufsschullehren - und damit deren Mobilität - zu erhöhen sowie die gegenseitige Anerkennung von Studienabschlüssen zu erleichtern.