Qualität der Lehre in der Studieneingangsphase

my-track_logo

Die Frage, welche Faktoren den Erfolg von Maßnahmen in der Studieneingangsphase mitbestimmen, steht im Fokus einer neuen Handreichung des Runden Tisches Ingenieurwissenschaften im Projekt nexus der Hochschulrektorenkonferenz (HRK nexus).

Viele Hochschulen haben extracurriculare Maßnahmen entwickelt und implementiert, um Studierenden den Einstieg in die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge zu erleichtern. Insbesondere im Hinblick auf Orientierung, Wissensdefizite, Erwerbstätigkeit und Familienpflichten kann die Heterogenität der Studierendenschaft in der Regelstudienzeit nicht ausreichend berücksichtigt werden. Hier setzen Modelle individueller Studiengeschwindigkeiten wie der mytrack - Wege in ein erfolgreiches Studium der Technischen Universität Hamburg an, die individuelle Studienwege durch das Bachelorstudium - unter Berücksichtigung persönlicher Interessen und Schwerpunkten - ermöglichen.

Die neue Handreichung gründet auf den Erfahrungen, die die Mitglieder des Runden Tisches mit einer Auswahl von extracurricularen Maßnahmen in der Studieneingangsphase gesammelt haben. Sie können die Handreichung unter folgendem Link herunterladen:

Download [16 Seiten, PDF 2,3 MB]